Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität - Durchführen einer notwendigen Chlorungsmaßnahme

Zweckverband zur Wasserversorgung Gruppe Landsberied

 

Mit den Gemeinden Adelshofen, Jesenwang, Landsberied

Aus der Stadt Fürstenfeldbruck die Stadtteile Aich und Puch

Aus der Gem. Mammendorf den Gemeindeteil Eitelsried

Aus der Gem. Moorenweis die Gemeindeteile Langwied, Purk, Römertshofen und Grunertshofen

 

Telefon 08141 / 20898 • Telefax 08141 / 24092

 

Wichtige Informationen für unsere Trinkwasserkunden!

 

 

Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität

Durchführen einer notwendigen Chlorungsmaßnahme

 

Datum:28.07.2022

 

Sehr geehrte Kunden,

 

aufgrund eines Störfalles bei den Straßenbaumaßnahmen in Puch, Augsburger Straße / B 2, und einer Kontamination mit Grenzwertüberschreitung des Trinkwassers mit Keimen, die Durchfälle und andere Erkrankungen hervorrufen könnten, hat der Zweckverband zur Wasserversorgung Gruppe Landsberied im Einvernehmen mit dem Gesundheitsamt Fürstenfeldbruck vorsorglich eine Desinfektion des gesamten Trinkwassersnetzes Puch veranlasst.

 

Es besteht für den Ortsteil Puch, bis auf die wenigen von der Kontamination mit Keimen betroffenen Anwesen, die gesondert informiert wurden, aktuell keine Gesundheitsgefährdung. Die Chlorung ist technisch für diesen gesamten Ortsbereich vorbeugend notwendig um den betroffenen Leitungsabschnitt zu erreichen.

 

Das Trinkwasser wird bei der Einspreisung in das Netz bis zu einem Restgehalt von maximal 0,15 Milligramm pro Liter gechlort. Diese Konzentration bewegt sich innerhalb der in der Trinkwasserverordnung festgelegten Grenzwerte.

 

Sie müssen damit rechnen, dass Ihr Trinkwasser aufgrund dieser Maßnahme einen eigenen, anderen Geruch aufweist, als Sie es sonst gewohnt sind. Wir weisen darauf hin, dass gechlortes Trinkwasser in keiner Weise gesundheitsschädlich ist.

Lediglich für Aquarien ist gechlortes Wasser nicht geeignet.

 

Diese Sicherheitschlorung benötigt mehrere Tage, um in einer nachweislich wirksamen Konzentration im Versorgungsnetz wirken zu können und muss dann solange aufrechterhalten werden, bis die gewohnte Trinkwasserqualität wiederhergestellt wurde. In jedem Fall werden wir Sie benachrichtigen, wenn die Maßnahme beendet ist.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie Sich bei Rückfragen an den Zweckverband zur Wasserversorgung Gruppe Landsberied, Tel. 08141/20898 oder Notfall-Handy 0172/8989902.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Zweckverband zur Wasserversorgung
Gruppe Landsberied

Aktuelle Bekanntmachungen der Gemeinde Landsberied und der Verwaltungsgemeinschaft

Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität - Durchführen einer notwendigen Chlorungsmaßnahme

Zweckverband zur Wasserversorgung Gruppe Landsberied Mit den Gemeinden Adelshofen, Jesenwang, LandsberiedAus der Stadt Fürstenfeldbruck die Stadtteile Aich und PuchAus der Gem. Mammendorf den Gemeindeteil EitelsriedAus der Gem. Moorenweis die Gemeindeteile Langwied, Purk, Römertshofen und Grunertsho …mehr